Nützliche Tipps

Informationen

Nützliche Tipps zur Beantragung von Krediten

Um Ihnen den Kreditantrag zu möglichst günstigen Konditionen ermöglichen zu können,
haben wir für Sie folgende Ratschläge zusammengetragen.
  • Der Antragsteller sollte sich vorab über seine gespeicherten Daten bei der Schufa und Infoscore informieren, denn diese Daten sind für eine Bank bei der Kreditvergabe mitentscheidend.
  • Wenn Sie Unterlagen wie eine Kopie der Einnahmen-Überschuss-Rechnung bzw. Bilanz, einen Businessplan, eine Aufstellung Ihrer monatlichen Kosten und/oder einen Nachweis für regelmäßige Einnahmen vorlegen können, verbessert dies Ihre Chancen für eine Kreditbewilligung deutlich.
  • Der Kreditantragsteller sollte nicht mehr bei seinen Eltern wohnen, sondern in einer Mietwohnung leben, da Mietzahlungen für die Bank ein Signal für höhere Bonität sind.
  • Der Antragsteller sollte mindestens 2 Jahre unter derselben Adresse gemeldet sein.
  • Weiter ist es von Vorteil, wenn der Antragsteller in einer eheähnlichen Gemeinschaft lebt und diese Partnerschaft bei seinem Antrag angibt.
  • Der Besitz eines eigenen Autos wirkt sich auch positiv auf den Kreditantrag aus.
  • Vorhandenes Eigentum hat ebenfalls einen positiven Einfluss auf die Gewährung eines Kredits.
  • Der Antragsteller sollte eine EC-Karte und/oder Kreditkarte besitzen.
  • Auch sind frühere, erfolgreich zurückbezahlte Kredite des Antragstellers förderlich für die Vergabe eines neuen Bankkredits.
  • Der Antragsteller sollte nach Möglichkeit eine weitere Person (Lebenspartner, Familienangehöriger etc.) als Kreditnehmer angeben. Dadurch reduziert sich das Risiko für die Bank und es erhöhen sich die Chancen auf eine Kreditvergabe.
  • Als Referenzbank sollte der Antragsteller immer die Bank angeben, bei der er am längsten Kunde ist, da Banken es gerne sehen, wenn lange Geschäftsbeziehungen bestehen.

Bitte beachten Sie, dass kredit-selbstaendige.com keine Gewähr für die
Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der angebotenen Informationen geben kann.